WIE ERSTELLT MAN EIN ERFOLGREICHES PROFIL AUF EINER DATING-WEBSITE?

Auf einer Dating-Website achten die Leute, genau wie im richtigen Leben, sehr auf Ihr Aussehen. Das Profil ist Ihre Visitenkarte und ein wichtiger Garant für eine erfolgreiche Partnersuche. Es lohnt sich also, sich die Zeit zu nehmen, um Ihr Profil richtig auszufüllen.

Hier sind 7 Tipps, die Ihnen helfen, ein erfolgreiches Online-Dating-Profil zu erstellen.

1. Wählen Sie Fotos mit Bedacht
Ein Foto macht 75 % eines erfolgreichen Profils aus. Es zeigt den Zweck der Partnersuche. Wenn Sie es ernst meinen, sollten Sie kein Halbnacktfoto zeigen. Wollen Sie flirten? Dann reicht ein Foto im Badeanzug.

Achten Sie darauf, dass die Fotos hohe Qualität haben sollten. Unscharfe Fotos, auf denen schlecht beleuchtete Gesichter zu sehen sind, halten der Prüfung durch die Moderatoren nicht stand und werden potenzielle Partner abweisen.

Lächeln Sie. Halten Sie Ihren Ausdruck freundlich und offen. Jeder mag positive Menschen, niemand mag langweilige Menschen.

Versuchen Sie, so natürliche, frische Bilder wie möglich hinzuzufügen. Stellen Sie keine Fotos ein, die 10 Jahre alt sind.

2. Erzählen Sie uns von sich
Viele Menschen übersehen diesen wichtigen Punkt. Ein Nutzer, der an einem Treffen mit Ihnen interessiert ist, sieht sich zuerst Ihr Profil an. Er wird danach entscheiden, ob er Ihnen antworten oder Sie übergehen will.

Vermeiden Sie banale Phrasen. Versuchen Sie zu überraschen. Erzählen Sie von Ihren Hobbys: «Ich fahre gerne Go-Kart, backe Kuchen, tanze und verbringe meine Wochenenden in den Bergen». Halten Sie es kurz, aber interessant.
Je mehr Informationen Sie über sich selbst geben, desto einfacher wird es für Ihren Gesprächspartner, ins Gespräch zu kommen.

Leere Profile sind für die Nutzer weniger vertrauenswürdig.

3. Lügen Sie nicht über Ihre Größe, Ihr Gewicht oder Ihre Hobbys
Seien Sie ehrlich darüber, wie Sie aussehen. Machen Sie Ihr Gewicht nicht klein (lassen Sie es besser verborgen), übertreiben Sie nicht mit Ihrer Größe und lügen Sie nicht über Ihre Hobbys, wenn Sie keine haben. Wenn es zu einem persönlichen Treffen kommt, wird die Täuschung aufgedeckt, das Treffen wird ruiniert und negative Emotionen lassen sich wahrscheinlich nicht vermeiden. Ehrlichkeit ist daher der Schlüssel zum Erfolg bei der Partnersuche.

4. Arbeit und Ausbildung
Sie dürfen nicht über Ihren Beruf und Ihre Ausbildung schreiben. Wenn Sie glauben, dass Sie die Aufmerksamkeit unerwünschter Nutzer auf sich ziehen werden, lassen Sie dieses Feld leer. Sprechen Sie persönlich über Ihre Arbeit und lernen Sie sich gegenseitig besser kennen.

5. Interesse und Hobbys
Schreiben Sie über alles, was Ihnen am Herzen liegt. Je mehr Hobbys Sie haben, desto einfacher ist es, ein Gespräch zu beginnen. Viele Dating-Websites und -Apps finden automatisch passende Partner auf der Grundlage ihrer Hobbys. Lassen Sie diesen Punkt nicht aus.

6. Umfragen beantworten
Einige Dating-Websites (z.B. RusDate) bieten verschiedene Umfragen und Tests an. Sie sollten sie nicht ignorieren. Ihre Antworten auf Umfragen werden in Ihrem Profil gespeichert und geben Ihnen weitere Informationen über Ihre Lebenseinstellung, Ihren Tagesablauf und Ihre Einstellung zu verschiedenen Dingen. Wenn Sie an Umfragen teilnehmen, zeigt Ihnen der Service Nutzer an, die ähnlich geantwortet haben, und Sie können sicher ein Gespräch beginnen.

7. Geben Sie den Zweck des Kennenlernens an
Geben Sie auf jeden Fall den Grund für Ihren Eintritt auf die Website an: ob es sich um eine ernsthafte Beziehung, einen Flirt, zwanglosen Sex, soziale Kontakte oder eine gemeinsame Reise handelt. Verbergen Sie nicht, wofür Sie die Website nutzen. So sparen Sie Zeit und finden schneller, was Sie suchen.

Sie haben nun eine Checkliste, die Ihnen hilft, ein erfolgreiches Profil zu erstellen und die richtige Person zu finden. Probieren Sie es aus! Und viel Spaß bei der Partnersuche!
 

Weiterlesen — Langbeinige Zeitschriftenmodelle