GESCHLECHTERROLLEN IM LEBEN UND IN DER KULTUR DER UKRAINER:INNEN

Die Geschlechterrollen in der Ukraine unterscheiden sich von denen in Westeuropa.

Ukrainerinnen sind feminin. Keine Feministinnen. Die Idee des Feminismus hat sich in der Ukraine nicht durchgesetzt. Hier wurde schon immer eine sanfte Frauenstärke kultiviert.

Schau dir mal diese ursprünglich ukrainischen Sprichwörter an:

— Der Mann ist ein Kopf, die Frau ist ein Hals. In welche Richtung der Hals sich dreht, in diese Richtung wird der Kopf schauen.

— o wie der Vater sagt, so wird es nach «Mutters Willen» sein.

— Eine gute Frau ist eine Steinmauer.

Das Matriarchat ist der tiefste Bestandteil der ukrainischen Kultur. Deshalb sagt man hier, dass ein Ehemann mit einer guten Frau ein echter Mann wird.

Die Frauen in der Ukraine hatten immer das Recht, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Schau dir einfach mal diesen traditionellen ukrainischen Hochzeitsritus an.

Die Hochzeitszeremonien begannen mit einer Heiratsvermittlung. Zuerst schickte der Bräutigam seine vertrauenswürdigen Vertreter zu den Eltern des Mädchens und bat sie, ihre Tochter in die Ehe zu geben. Das Mädchen selbst nahm an diesem Gespräch nicht teil, aber sie hatte das Recht zu wählen und ihre Meinung zu äußern.

Wenn sie damit einverstanden war, den Mann zu heiraten, tat sie spielerisch so, als ob sie gerade im Ofen kochen würde. Wenn nicht — gab sie den Vertretern einen Kürbis. Das war ein Zeichen der Ablehnung und wurde «einen Kürbis fangen» genannt.

Ein solch schlechtes Ergebnis war für den Bräutigam so demütigend, dass er oft vor der Eheschließung Späher zum Haus des Mädchens schickte. Diese sollten herausfinden, was das Mädchen auf dem Herzen hatte.


Schluss

Das Phänomen der ukrainischen weiblichen Schönheit, körperlich oder geistig, wird immer noch entdeckt. Historische, politische, soziale und kulturelle Umstände haben das Bild der ukrainischen Frau geprägt, das wir heute haben.

Dieses Bild hat die Jahrhunderte überstanden und nicht einen einzigen Tropfen dieser einzigartigen Schönheit, herzerwärmenden Weiblichkeit und spirituellen Kraft verloren.