5 KLASSISCHE ONLINE-DATING-REGELN FÜR DIE SUCHE NACH EINEM IDEALEN PARTNER

Die modernen Dates scheinen die Magie, die so notwendig ist, völlig zu zerstören. Wir müssen uns also alle daran erinnern, wie verlockend ein erstes Date vor dem Aufkommen von Likes und sozialen Medien war.

Unabhängig von den Umständen der Verabredung ist ein erstes Date immer mit Aufregung für beide Beteiligten verbunden. Deshalb helfen Ihnen die Tipps unserer Experten, sich an ein paar klassische Regeln zu erinnern, die Ihr Online-Dating-Erlebnis einfach und entspannt machen.

1.    Ehrlich und offen sein
Fangen Sie nicht an, Gedankenspiele zu spielen und so zu tun, als ob Sie besser wären als Sie sind. Wenn Sie wirklich Ihre Brieffreundin interessiert haben, wird sie Ihnen das immer sagen. In jedem Fall können Zweifel mit einer unauffälligen Frage ausgeräumt werden.

Ein gutes Date hängt immer davon ab, dass Sie ehrlich zu sich und Ihrer Partnerin sind und alles tun, was Sie können, um ihr Interesse zu wecken. Wenn Ihr Partner eine langfristige Beziehung anstrebt, werden seine Handlungen völlig im Einklang damit stehen und alle Ihre Zweifel werden verschwinden.

Hören Sie auf Ihre innere Stimme und setzen Sie Ihre Beziehung nur mit jemandem fort, für den Dating keine harte Arbeit ist — es sollte Spaß machen und Freude bereiten!

Um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen, melden Sie sich nur auf Websites an, die auf Partnersuche spezialisiert sind.

2.    Sich auf das Wichtigste konzentrieren
Der Hauptvorteil von Online-Dating-Websites — der Zugang zu Tausenden von Profilen — ist gleichzeitig ihr größter Nachteil. Die schiere Anzahl der Profile führt zu einem enormen Wettbewerb und verringert Ihre Chancen, einen passenden Partner zu finden, erheblich. Diese Situation führt in der Regel dazu, dass die Nutzer Informationen über sich selbst ausschmücken, um ihr Profil für das andere Geschlecht attraktiver zu machen.

Laut der Studie lügen die Nutzer eher über ihre Größe, ihr Gewicht und ihren Körperbau und stellen alte Fotos ein. Die Lösung liegt auf der Hand: Melden Sie sich nur auf Websites an, die vollständigere Informationen über Sie benötigen.

3.    Vor dem Date am Telefon reden
Wenn ein Mann lange braucht, um von einer SMS zu einem Treffen oder einem Telefongespräch zu kommen, ist er wahrscheinlich entweder faul oder unsicher in Bezug auf Sie. Chatten hat seine Reize, aber in der Regel gibt das Chatten allein kein ganzes Bild. In einem echten Gespräch gibt es viel mehr zu sagen.

4.    Unsicherheit vermeiden
Wenn er Sie nicht zu einem wirklichen Date einlädt, suchen Sie sich jemand anderen. Wenn er Sie immer wieder zum Kaffee einlädt und nicht vorhat, über gemeinsame Kinobesuche und Partys hinauszugehen, ist es ihm nicht ernst.

Ein Mann, der entschlossen ist, wird alles in seiner Macht stehende tun, um Sie zu überraschen und sich um Sie zu kümmern. Wenn er Sie zum Abendessen einlädt oder ein Picknick machen will, sind Sie auf dem richtigen Weg.

5.    Sich Zeit nehmen
Verraten Sie nicht zu viel, vor allem nicht in der Anfangsphase einer Beziehung. Ein bisschen Geiz kann nicht schaden, und es geht nicht nur um Geld. Vor allem, weil Sie die Person nicht gut genug kennen, um ihr zu vertrauen.

Binden Sie sich nicht an eine Person, bevor Sie sie besser kennen gelernt haben. Lernen Sie Ihren Partner langsam kennen und lassen Sie Ihrer Leidenschaft freien Lauf, wenn es Zeit dafür ist.

Wenn er etwas überstürzt, bitten Sie ihn, langsamer zu sein. Wenn er auf Ihre Bitte eingeht, bedeutet das, dass Sie ihm echt wichtig sind. Wenn nicht, sollten Sie Ihre Zeit nicht mit diesem Menschen verschwenden.